Freiheit und Menschenrechte weltweit
Außenpolitischer Sprecher der Fraktion der Freien Demokraten

Über mich

Ihr FDP-Bundestagsabgeordneter für Dormagen, Grevenbroich, Neuss und Rommerskirchen. Außenpolitischer Sprecher, Vorsitzender der NRW-Landesgruppe

Download Pressefoto

Als Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion ist mein Schwerpunkt im Deutschen Bundestag die Außenpolitik. Zudem leite ich die Landesgruppe NRW der FDP-Abgeordneten. Bis zur Bundestagswahl 2017 arbeitete ich als hauptamtlicher Dezernent für Informationstechnologie, Infrastruktur, Technik, Controlling und Organisation im Rhein-Kreis Neuss. In Teheran geboren, machte ich mein Abitur in Grevenbroich und studierte in Köln Betriebswirtschaftslehre.

Positionen

Mit klarer Kante für liberale Politik: besonnene Außenpolitik, echte gemeinsame europäische Sicherheitspolitik, Digitalisierung staatlicher Strukturen

Aussenpolitik

Unser liberaler Kompass in der Außenpolitik ist Besonnenheit statt Panik, Vernunft statt Populismus, klarer Blick nach vorn statt Orientierungslosigkeit. Wir Freie Demokraten verfolgen das Ziel, Freiheit und Menschenrechte weltweit zu stärken: Vorrang von Diplomatie, Gespräch, Austausch und „Wandel durch Handel“ vor militärischer Intervention.

Europa

Wir Freie Demokraten sind überzeugte Europäer. Das europäische Projekt hat unserem Kontinent Frieden und Wohlstand gebracht. Einzelne Teile sind auch heute noch nicht perfekt. Wir setzen daher darauf, dass die Europäische Union ihre Handlungsfähigkeit erhöht und ihre Durchsetzungskraft stärkt, aber sich nicht im Kleinklein verzettelt. Wesentliches Projekt ist eine echte gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik mit geeintem globalem Auftreten.

Digitalisierung

Die Digitalisierung ist die größte Veränderung unseres Lebens seit dem Übergang zur Industriegesellschaft. Wir Freie Demokraten wollen die neuen Möglichkeiten und vielfältigen Chancen nutzen. Wir richten unseren Blick vor allem auf die Potenziale für mehr Wohlstand sowie bessere Lebens- und Arbeitsbedingungen. Wir wollen daher eine Open-Government- und Open-Data-Strategie und Innovationen fördern.

Aktuelles

Hier finden Sie alle aktuellen Informationen zu meinen Aktivitäten und zu tagespolitischem Geschehen, das mich bewegt.

Ich habe noch nie ein Bild gesehen, dass die Unwissenheit über den Nahen Osten so deutlich darstellt. Dieses Bild passt zu den ignoranten Debatten, die häufig über diese Region geführt werden.

Frühlingsfest der FDP-Kreis Wesel an der Xantener Nordsee.

Bijan Djir-Sarai ist mit Bernd Reuther unterwegs.

Es ist höchste Zeit, dass der Bundestag Position bezieht. Organisationen, die antisemitisch agieren müssen die Folgen tragen. Im Übrigen sind "Don't-Buy"-Aufkleber auf israelischen Produkten geschmacklos, denn sie zielen bewusst auf Verbindungen zu den dunklen Zeiten der deutschen Geschichte ab. Solche Organisationen dürfen nicht toleriert werden. Deshalb haben wir als FDP Fraktion Bundestag heute mit den Fraktionen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, SPD-Bundestagsfraktion und Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion einen gemeinsamen Antrag im Plenum eingebracht. Mit diesem wollen wir der BDS-Bewegung entschlossen entgegentreten und Antisemitismus bekämpfen.

Meldungen

Hier finden Sie aktuelle Themen etwas ausführlicher dargestellt.

Im Bundestag haben wir heute Vormittag über die Fortsetzung der Beteiligung bewaffneter deutscher Streitkräfte an der "United Nations Interim Force in Lebanon" im Plenum diskutiert. UNIFIL ist ein wichtiger Beitrag zum Erhalt der Stabilität in der Region. Und äußerst hilfreich beim Dialog zwischen dem Libanon und Israel. Lesen Sie hier meine Rede.

Djir-Sarai Senga

Junge Wirtschaft trifft Politik – unter diesem Motto steht der jährliche Know-how-Transfer der Wirtschaftsjunioren Deutschland mit dem Deutschen Bundestag. Dieses Jahr begleitete mich der Unternehmer Roman Senga eine Woche lang bei meiner parlamentarischen Arbeit.

Iran

Der iranische Präsident Hassan Ruhani gab diese Woche einen Teilausstieg aus dem Atomabkommen bekannt, das die USA bereits vor einem Jahr verlassen hatten. Zudem stellte der Iran den im Abkommen verbleibenden Nationen ein 60-Tage-Ultimatum, Zusagen im Bankensektor und für die Ölindustrie, die durch die US-Sanktionen leiden, wieder vollumfänglich zu ermöglichen. Ich finde, die Situation ist außerordentlich problematisch.

Bijan Djir-Sarai auf dem FDP-Bundesparteitag

Auf dem Bundesparteitag der FDP in Berlin wurde der Bundestagsabgeordnete aus dem Rhein-Kreis Neuss, Bijan Djir-Sarai jetzt in seinem Amt im Bundesvorstand bestätigt. Der 42-Jährige zog auf Anhieb im ersten Wahlgang In das Gremium ein.

Mein politischer Werdegang

1996 wurde ich Mitglied der FDP. Freie Demokraten setzen auf die Idee der Freiheit für ein Land mit Kraft und Gestaltungswillen. Das motiviert mich.

  • 1995

    Eintritt bei den Jungen Liberalen

  • 1996

    Eintritt in die FDP

  • 2004

    Vorsitz der FDP-Kreistagsfraktion im Rhein-Kreis Neuss

    bis 2016
  • 2005

    Vorsitzender des FDP-Kreisverbandes im Rhein-Kreis Neuss

  • 2006

    Mitglied des Landesvorstandes der Freien Demokraten in Nordrhein-Westfalen

  • 2009

    Bundestagsabgeordneter

    Bis 2013
  • 2014

    Vorsitzender des FDP-Bezirksverbandes Düsseldorf

  • 2017

    Mitglied des Bundesvorstandes der Freien Demokraten

  • 2017

    Bundestagsabgeordneter

  • 2018

    Außenpolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion

  • 2018

Kontakt

Was bewegt Sie? Schreiben Sie es mir. Das freut mich, denn zusammen können wir viel bewegen. Füllen Sie dazu einfach das Kontaktformular aus.

Büro Berlin

Platz der Republik 1
11011 Berlin
Deutschland

Tel.
03022778407

Bilder auf dieser Seite und in den Sozialen Medien:
Fotodesign mangual.design ( mangual.de )
Fotostudio Farbtonwerk ( farbtonwerk.de )

Wahlkreisbüro

Am Hammerwerk 13
41515 Grevenbroich
Deutschland