Bijan Djir-Sarai
Freiheit und Menschenrechte weltweit
Außenpolitischer Sprecher der Fraktion der Freien Demokraten

Über mich

Ihr FDP-Bundestagsabgeordneter für Dormagen, Grevenbroich, Neuss und Rommerskirchen. Außenpolitischer Sprecher, Vorsitzender der NRW-Landesgruppe

Als Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion ist mein Schwerpunkt im Deutschen Bundestag die Außenpolitik. Zudem leite ich die Landesgruppe NRW der FDP-Abgeordneten. Bis zur Bundestagswahl 2017 arbeitete ich als hauptamtlicher Dezernent für Informationstechnologie, Infrastruktur, Technik, Controlling und Organisation im Rhein-Kreis Neuss. In Teheran geboren, machte ich mein Abitur in Grevenbroich und studierte in Köln Betriebswirtschaftslehre.

Download Pressefoto

Positionen

Mit klarer Kante für liberale Politik: besonnene Außenpolitik, echte gemeinsame europäische Sicherheitspolitik, Digitalisierung staatlicher Strukturen

Aussenpolitik

Unser liberaler Kompass in der Außenpolitik ist Besonnenheit statt Panik, Vernunft statt Populismus, klarer Blick nach vorn statt Orientierungslosigkeit. Wir Freie Demokraten verfolgen das Ziel, Freiheit und Menschenrechte weltweit zu stärken: Vorrang von Diplomatie, Gespräch, Austausch und „Wandel durch Handel“ vor militärischer Intervention.

Europa

Wir Freie Demokraten sind überzeugte Europäer. Das europäische Projekt hat unserem Kontinent Frieden und Wohlstand gebracht. Einzelne Teile sind auch heute noch nicht perfekt. Wir setzen daher darauf, dass die Europäische Union ihre Handlungsfähigkeit erhöht und ihre Durchsetzungskraft stärkt, aber sich nicht im Kleinklein verzettelt. Wesentliches Projekt ist eine echte gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik mit geeintem globalem Auftreten.

Digitalisierung

Die Digitalisierung ist die größte Veränderung unseres Lebens seit dem Übergang zur Industriegesellschaft. Wir Freie Demokraten wollen die neuen Möglichkeiten und vielfältigen Chancen nutzen. Wir richten unseren Blick vor allem auf die Potenziale für mehr Wohlstand sowie bessere Lebens- und Arbeitsbedingungen. Wir wollen daher eine Open-Government- und Open-Data-Strategie und Innovationen fördern.

Neuigkeiten

Hier finden Sie alle aktuellen Informationen zu meinen Aktivitäten und zu tagespolitischem Geschehen, das mich bewegt.

FDP Fraktion Bundestag

Wir würden uns freuen, gäbe es beim Brexit nochmal eine Wendung und würde das britische Volk seine Entscheidung korrigieren wollen. Unabhängig davon aber gilt, dass wir uns alle auf den Brexit vorbereiten müssen - und da tut die Bundesregierung eindeutig zu wenig für! Die Bürgerinnen und Bürger, die Unternehmen - alle haben ein Recht darauf zu erfahren, wie es ab März weitergeht.

Die FDP Fraktion Bundestag will die Bürgerinnen und Bürger endlich spürbar entlasten. Wir fordern daher weiterhin die vollständige Abschaffung des Soli bis spätestens 2020. Wir sehen Rekordeinnahmen des Staates und eine Abgabenbelastung für Arbeitnehmer und Unternehmer in Deutschland, die heute schon unrühmliche Spitze ist. Auf ihrem Parteitag hatte die CDU beschlossen, dass sie bis 2021 auf den Solidaritätszuschlag verzichten will. Diese Entscheidung begrüßen wir Freie Demokraten. Wir machten daher heute mit unserem Antrag ein Angebot, in dieser Woche mit uns gemeinsam den Soli abzuschaffen. Das, was auf dem Parteitag beschlossen worden war, hätte also bereits in dieser Sitzungswoche vom Deutschen Bundestag verabschiedet werden können. Leider wurde diese Chance vertan.

Heute wird die FDP Fraktion Bundestag den Paragrafen 219a erneut auf die Tagesordnung des Bundestages bringen. Wir wollen diese längst überfällige Modernisierung des Straf- beziehungsweise des Medizinrechts nicht mehr länger verschieben. Frauen in einer solchen Lebenssituation und Medizinerinnen und Mediziner, die sachgerecht aufklären wollen und sollen, dürfen nicht länger alleingelassen werden. Die Kriminalisierung von Ärztinnen und Ärzten in Deutschland muss beendet werden. Es gibt in unserem Parlament dafür bereits jetzt eine Mehrheit.

Meldungen

Hier finden Sie aktuelle Themen etwas ausführlicher dargestellt.

Wir wollen die Bürgerinnen und Bürger endlich spürbar entlasten und fordern daher weiterhin die vollständige Abschaffung des Soli bis spätestens 2020. Wir sehen die Rekordeinnahmen des Staates und eine Abgabenbelastung für Arbeitnehmer und Unternehmer in Deutschland, die heute schon unrühmliche Spitze ist.

NATO Flagge

Die NATO steht vor großen Herausforderungen. Die weltweiten Bedrohungspotentiale nehmen zu, sodass die Aufgaben und die Ziele der NATO wichtig bleiben und sogar an Bedeutung gewinnen. Mit der Entwicklung auf dem Balkan, dem INF-Vertrag, den kriegerischen Handlungen zwischen Russland und der Ukraine oder dem Einsatz in Afghanistan stehen fordernde Themen auf der Tagesordnung dieses wichtigen Treffens der NATO-Außenminister.

UN Global Compact

Der UN-Migrationspakt wird derzeit intensiv diskutiert. Am 10. und 11. Dezember soll das von den UN-Mitgliedstaaten beschlossene Dokument bei einem Gipfeltreffen in Marokko angenommen werden. Diese Woche diskutierte der Deutsche Bundestag erneut über das Thema.

Bijan Djir-Sarai spricht im Plenum des deutschen Bundestages

Haushaltspolitische Debatten sind mehr als nur ein Vortrag von Zahlen und Haushaltspositionen. Wenn wir heute über den Haushalt des Auswärtigen Amtes reden, dann ist diese Debatte auch eine Grundsatzdebatte über den aktuellen Kurs der deutschen Außenpolitik. Lesen Sie hier meine Haushaltsrede zum Einzelplan 05 - Auswärtige Politik.

Ein Rückzug aus dem INF-Vertrag zur Abschaffung von atomwaffenfähigen Mittelstreckenraketen ist für Europa gefährlich. Die europäische Außen-und Sicherheitspolitik sowie die NATO ist gefordert: Rückzug der USA verhindern & Russland auffordern, Vertragstreue-Zweifel auszuräumen.

Im Deutschen Bundestag sprach ich am 18. Oktober zum Antrag der Fraktion Die Linke zum Thema "Dem Atomwaffenverbotsvertrag beitreten – Atomwaffen abziehen“ . Hier die Rede zum Nachlesen:

Termine

Mein politischer Werdegang

1996 wurde ich Mitglied der FDP. Freie Demokraten setzen auf die Idee der Freiheit für ein Land mit Kraft und Gestaltungswillen. Das motiviert mich.

  • 1995

    Eintritt bei den Jungen Liberalen

  • 1996

    Eintritt in die FDP

  • 2004

    Vorsitz der FDP-Kreistagsfraktion im Rhein-Kreis Neuss

    bis 2016
  • 2005

    Vorsitzender des FDP-Kreisverbandes im Rhein-Kreis Neuss

  • 2006

    Mitglied des Landesvorstandes der Freien Demokraten in Nordrhein-Westfalen

  • 2009

    Bundestagsabgeordneter

    Bis 2013
  • 2014

    Vorsitzender des FDP-Bezirksverbandes Düsseldorf

  • 2017

    Mitglied des Bundesvorstandes der Freien Demokraten

  • 2017

    Bundestagsabgeordneter

  • 2018

    Außenpolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion

  • 2018

Kontakt

Was bewegt Sie? Schreiben Sie es mir. Das freut mich, denn zusammen können wir viel bewegen. Füllen Sie dazu einfach das Kontaktformular aus.

Büro Berlin

Platz der Republik 1
11011 Berlin
Deutschland

Tel.
03022778407

Bilder auf dieser Seite und in den Sozialen Medien:
Fotodesign mangual.design ( mangual.de )
Fotostudio Farbtonwerk ( farbtonwerk.de )

Wahlkreisbüro

Am Hammerwerk 13
41515 Grevenbroich
Deutschland